Weltmeisterschaft deutschland argentinien

weltmeisterschaft deutschland argentinien

Die internationale Presse feiert die deutsche Elf als verdienten Titelträger: " Deutschland im Paradies“. In Argentinien hingegen herrscht Trauer. Vor genau einem Jahr ist Deutschland zum vierten Mal Fußball- Weltmeister geworden. Im Finale gegen Argentinien. Das Fußball- WM -Finale zwischen Deutschland und Argentinien war das Endspiel der Fußball- Weltmeisterschaft in Brasilien und fand am ‎ Vorgeschichte · ‎ Spielverlauf · ‎ Das Spiel in Zahlen · ‎ Reaktionen.

Video

WM Finale 2014 - Deutschland - Argentinien 1:0 (HD)

Weltmeisterschaft deutschland argentinien - kann William

Die deutsche Mannschaft schrie am Sonntag vor Glück und streckte den WM-Pokal in den Himmel. Und was für einen. Joker Mario Götze schrieb mit seinem Tor in der Verlängerung Geschichte. Am Sonntag in Maracana begegneten sich zwei Teams auf vergleichbarem Niveau, ohne sich ein derart langweiliges Strategiespiel zu liefern, wie es Argentinien und Holland im Halbfinale getan hatten. Deutschland kam mit einem Knalleffekt aus der Pause: Die FIFA erntet heftige Kritik für die Entscheidung, Lionel Messi als besten Spieler der WM auszuzeichnen. Diese mutige Einwechslung hätte sich in der weltmeisterschaft deutschland argentinien Fernando GagoJavier Kostenlose mathe spieleLucas BigliaEzequiel Lavezzi WM Pressestimmen "Und am Ende gewinnen immer die Deutschen! Die deutsche Mannschaft war die erste, die zum dritten Mal den seit verliehenen FIFA-WM-Pokal erringen konnte. Die Nationalelf verlor das Finale in der Verlängerung durch ein hervorragendes Tor Götzes, und Deutschland hat uns wieder wie besiegt. Die Entscheidung des deutschen Verbandes, Löw an der Spitze zu halten, ist gerechtfertigt. Nur mit Müh und Not konnte sich der Trainer retten.

1 Kommentar